intelliAd Blog

Back to blog
admin

admin

Uncategorized

dmexco 2012 – Großes Interesse an den neuen Kampagnen-Management-Tools

Letzte Woche war Köln für zwei Tage Zentrum und Place-to-be für die gesamte Online-Welt: Die weltweit größte Messe für digitales Marketing, die dmexco, ging am 12. und 13. September 2012 in der Domstadt in die vierte Runde. Das Gipfeltreffen der digitalen Wirtschaft war in den letzten Jahren stetig gewachsen und hat in diesem Jahr an den beiden Messetagen über 22.200 Fachbesucher angezogen, die allesamt aktuelle Trends der Marketing, Werbe- und Medienwelt kennenlernen und das umfangreiche Vortrags- und Ausstellerangebot nutzen wollten.

intelliAd war als einer von insgesamt 578 Ausstellern  aus aller Welt mittendrin statt nur dabei. Am Partnerstand, den sich intelliAd gemeinsam mit  14 weiteren innovativen Unternehmen der IT- und Online-Branche teilte, herrschte an beiden Tagen reges Treiben. Die intelliAd Mitarbeiter berichten von vielen interessanten Kunden- und Interessentengesprächen. So war der Zulauf durchgängig auf einem hohen Niveau und die dmexco an ihrem vierten Geburtstag auch für intelliAd ein voller Erfolg. Die Besucher zeigten sich sowohl an den Basisprodukten Bid-Management (jetzt auch für Facebook) und Customer Journey Tracking als auch an den Neuheiten der intelliAd Produktsuite,  wie den neuen intelliAd Kampagnen-Management-Tools (Facebook-ToolProduct-Listing-Ads-Tool, Produktlisten-Tool V.2.0), TV-Tracking und dem Attributionsmodell interessiert.

Im offiziellen dmexco Interview erklärt Wolfhart Fröhlich, CEO intelliAd, über welche Themen man in den nächsten Jahren im Bereich Online sprechen wird. Er sieht die Haupt-Onlinethemen demnach im Bereich Customer-Journey-Tracking, Big Data und Attribution Models.intelliAd Stand

Auch das Rahmenprogramm konnte bei der dmexco 2012 glänzen: So fand besonders die Standparty am 12. September großen Zuspruch, bei der die Gastgeber und die zahlreichen Gäste den ersten dmexco Tag mit Cocktails, Snacks und guter Laune ausklingen ließen.

Bei insgesamt drei Vorträgen teilte intelliAd seine Expertise mit dem anwesenden Fachpublikum:

  • Mischa Rürup (intelliAd) und Johannes Falck (criteo) – Synergieeffekte von Display und Search Advertising

 

  • Podiumsdiskussion über Vor- und Nachteile von Container Tags mit Anbietern, Anwendern und Experten für Tag Management Systeme, u.a. mit Mischa Rürup
Panel Discussion zum Thema Container-Tags mit Mischa Rürup (Vierter v.l.), Ralf Haberich, Roland Müller-Buchner, Mathias Postel, Stefan Sommer und Dominik Stiefermann

Panel Discussion zum Thema Container-Tags mit Mischa Rürup (Vierter v.l.), Ralf Haberich, Roland Müller-Buchner, Mathias Postel, Stefan Sommer und Dominik Stiefermann

 

  • Tobias Kiessling – Alle reden von Attributionsmodellen – Doch wie geht das wirklich? Tipps, Tricks & Tiefenanalysen zum richtigen Einsatz
Volles Haus bei Tobias Kiesslings Vortrag zum richtigen Einsatz von Attributionsmodellen

Volles Haus bei Tobias Kiesslings Vortrag zum richtigen Einsatz von Attributionsmodellen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die intelliAd Vorträge stehen im Competence Center zum Download bereit.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: Köln, Köln, wir fahren nach Köln!

Top